Baumscheibenpatenschaften

Was ist eine Baumscheibenpatenschaft?

Die Stadt Dresden möchte eigenständiges Gärtnern und Bepflanzen durch die Menschen in ihrer Umgebung fördern. Jeder darf sich bei der Stadt melden und eine Patenschaft für eine Baumscheibe anmelden.
Baumscheiben sind die Flächen rund um einen Straßenbaum. Die sind oft brache Erde oder unansehnlich zugewuchert. Da ist es doch viel schöner, wenn man selber Blumen oder Kürbisse anpflanzen kann!

Warum Baumscheibenpatenschaft?

Einfach weil viele Menschen ihre Umgebung verschönern wollen und gern ein wenig gärtnern!

Ihr seid dran!

Die Stadt setzt eine Website zu Baumscheibenpatenschaften gerade erst um.
Bis dahin darf sich jeder gern bei Herrn Witzlau melden. Er ist im Amt für Stadtgrün für die Baumscheibenpatenschaften verantwortlich und freut sich riesig über jede Anfrage.

Also los, werdet Pate eurer eigenen Baumscheibe und pflanzt, was euch gefällt!

Jürgen Witzlau
Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft
0351-4887061oder 0351-4887001 oder 0351-4887140
(einfach nach Herrn Witzlau fragen)

Unsere Baumscheiben

Wir von der Grünfläche zusammen mit dem Stadtgärten eV (http://stadtgaerten.org/) haben diese Baumscheibenpatenschaften ins Leben gerufen. Wir sind Anfang 2017 gestartet und sind ganz gespannt, wie sich unsere Baumscheiben entwickeln.

Jeder ist eingeladen zu pflanzen, was er oder sie will und unsere Straße mitzuentwickeln.

Für die Interessierten

Wenn ihr ein wenig mehr gärtnern wollt, dann schreibt uns (info@gruenflaeche-plauen.de). Wir wollen gerade einen Gemeinschaftsgarten unweit vom Rathaus Plauen auf die Beine stellen.

Wenn ihr mehr über Urban Gardening in Dresden erfahren wollt, dann schaut euch doch mal die Initiativen an.
http://stadtgaerten.org/
https://www.dresden-pflanzbar.de

Und für die Visionären hier ein tolles Beispiel aus Großbritannien, wo ein kompletter Ort sich dem Urbanen Gärtnern verschrieben hat: Incredible edible
Incredible Edible Todmorden - Die essbare Stadt

Aber auch in Deutschland funktioniert die Idee "essbare Stadt"!
Projekt "Essbare Stadt" in Darmstadt